DEUTSCHLAND


ÖSTERREICH


SCHWEIZ


ITALIEN

SLOWENIEN


ÜBERREGIONAL


ALPEN: Zielgebiete
Wandern - Trekking - Radfahren - Kanutouren


Informationen über einige besonders schöne oder interessante Touren und Zielgebiete in den Alpen - eine subjektive Auswahl. Außerdem Portale zu Orten und Regionen in den Alpen.

 

 

auf dem Weg zur Seekofelhütte

 

Klettersteige in den Tannheimer Alpen

 

auf dem Meraner Höhenweg

 

Obersee, Berchtesgaden

 

Milchkanne, Alpen

Allgemeines & Spezielles
Wandern zum Seitenanfang

Die Alpen sind im Vergleich ihrer Regionen sehr unterschiedlich, aber überall interessant, besonders für Wanderer und Bergsteiger. Hier wird eine (subjektive) Auswahl der schönsten Regionen und interessantesten Touren vorgestellt.

Diese Seite ist eher als Überblick zu verstehen. Für genauere Infos zu den Regionen folge den Links!

Deutschland
Wandern zum Seitenanfang
der Obersee - kleiner Bruder vom Königssee

Wandern im Quadrat besonders schöne oder interessante Orte/Ziele in Deutschland (subjektive Auswahl):

Österreich
Wandern zum Seitenanfang
Gepatschferner

Wandern im Quadrat besonders schöne oder interessante Orte/Ziele in Österreich (subjektive Auswahl):

Schweiz
Wandern zum Seitenanfang

auf dem BärentrekWandern im Quadrat Allgemeines & Spezielles / Gesamte Schweiz:

Wanderwege der Schweiz bei Wikipedia

Schweiz-Informationen und Buchung: www.MySwitzerland.com

Wandersite.ch: Wander-Homepage für die Schweiz, mit über 150 Trekkingtouren in der Schweiz: Tageswanderungen, Mehrtagestouren, Winterwanderungen, Trekkingtouren

In der Schweiz gibt es ein empfehlenswertes Verzeichnis für Hütten und alternative Unterkunftsmöglichkeiten: alternatives-wandern.ch

Geschäftsbedingungen und Stornobedingungen für SAC-Hütten

Offizielle Website Wanderland Schweiz

Offizielle Website SchweizMobil

Ausführliche Führer der nationalen Routen (PDF)

Wanderland Schweiz auf swisshiking.ch

Gelbezeiten.ch private Website

AdaptersteckerStromadapter: Die flachen Eurostecker passen, die dicken Schukostecker (siehe Bild) brauchen einen Adapter für Südeuropa (siehe Bild).

Wandern im Dreieck Radfahren & Mountainbike:

Die öffentlichen Verkehrsmittel (Bahnen, Busse, Bergbahnen) sind extrem Radfahrerfreundlich in der Schweiz. Fast überall kann man sein Rad mitnehmen, oft sogar ohne Aufpreis.

Mountainbikeland.ch

Nationale Bikeroute 1: Von Scuol (Unterengadin) zum Genfer See.

GPS-Tracks.com

GPS-Touren.ch

Singletrailmap.ch Karten 1:50.000 für Mountainbiker (mit Tourenbeschreibungen)

Wandern im Quadrat besonders schöne oder interessante oder besondere Orte/Ziele in der Schweiz (subjektive Auswahl):

Wandern im Dreieck Die Berner Alpen bilden eines der herausragendsten Gebirgsmassive der Alpen zwischen dem Rhonetal im Süden und dem Berner Oberland im Norden. Der höchste Berg ist das Finsteraarhorn, 4274 m. Der Grosse Aletschgletscher auf der Südabdachung der Berner Alpen ist der flächenmässig grösste und längste Gletscher der Alpen.

GrindelwaldWandern im Dreieck Die Walliser Alpen im Wallis sind eine Bergregion der Superlative. Der höchste Berg ist die Dufourspitze, 4.634 m im Monte-Rosa-Massiv. Riesige, markante und weltberühmte Gipfel, zahlreiche Gletscher und hochgelegene Ferienorte machen die Walliser Alpen zu einem Eldorado für Bergsteiger, Bergwanderer, Skifahrer und Touristen.

> Haute Route (Wallis)

> Hinterrheintal & Chur

> Schweizer Jura

> Bärentrek (Berner Alpen)

> Wallis

> Walserwege

Wandern im Dreieck Alpstein mit Säntis: Wunderschöner Kalkstock zwischen Bodensee (30 km) und Alpenhauptkamm im Appenzeller Land. Schnell von Norden erreichbar. Der Säntisgipfel (2502 m) ist verbaut und überlaufen, aber der Rest des Gebirges ist kalktypisch spektakulär mit schönen Wegen und Kletterrouten, Seen, Hütten ...

Geologisch ist der Alpstein, anders als die überwiegend aus Granit bestehenden Zentralalpen, ein Kalksteinmassiv und stellt damit eine Art westliche Fortsetzung der weiter östlich zwischen Deutschland und Österreich verlaufenden nördlichen Kalkalpen dar. Der Kalkstein ist mit zahlreichen Rissen, Höhlen und Dolinen durchsetzt. Das dadurch abfliessende Wasser führt zu Wassermangel, der von manchen Hütten und Alpen durch das Auffangen von Regenwasser kompensiert werden muss.

Zwischen diesen Gebirgszügen sind auf Appenzeller Seite in die Täler des Alpsteins kleine Bergseen eingebettet: Seealpsee, Sämtisersee und Fälensee. Zwei der drei Seen verfügen über keinen oberirdischen Abfluss: Das Wasser des Fälensees fliesst durch den südwestlich vorgelagerten Gebirgskamm in den Rhein.

Der Gebirgszug ist steil und die Täler sind tief eingeschnitten. Der Alpstein ist ein ideales, manchmal anspruchsvolles Wandergelände. Im Winter sind Abfahrten mit Ski oder Snowboard für Geübte vom Säntismassiv aus hinunter nach Appenzell möglich.

Der Säntis kann mit der Bergbahn von der Schwägalp aus erreicht werden. Zweithöchste Erhebung nach dem Säntis ist der Altmann, dritthöchste der Wildhauser Schafberg (2373  m). Weitere markante Punkte sind der Hohe Kasten und die Ebenalp, beide mit Luftseilbahnen erschlossen.

Wandern im Dreieck Engadin:

Lischanahütte: "Auf 2500m Seehöhe steht die 2003 umgebaute Berghütte auf einem aussichtsreichen Felskopf im Val Lischana, einem südlichen Seitental des sonnigen Engadin, zu Füssen des leichten Dreitausenders Piz Lischana, und gleichzeitig hoch über dem freundlichen Ferienort Scuol. Am Übergang vom schweizer Kanton Graubünden nach Südtirol gelegen, eignet sich die familienfreundliche Hütte gut als Ausgangspunkt v. a. für ausgedehnte, technisch eher leichte Wandertouren in die ursprüngliche Natur unserer Berge."

Wandern im Dreieck Graubünden:

Wallis & Graubünden: Kostenlose Reiseführer und Reisebroschüren des Fremdenverkehrsamts. Hier gratis anfordern!

Safien-Tal

Unterkünfte Safiental

Bergpension Alpenblick in Tenna (Safiental): auch Lager.

B&B in Versam (Rheinschlucht)

Linx Beizli in Versam am Bahnhof / Rheinschlucht. Die netten Betreiber haben hier auch eine Kanuschule und das o. g. B&B..

Michael Müller Reiseführer Graubünden: Guter allgemeiner Reiseführer mit interessanten Informationen zu Land und Leuten sowie vielen praktischen Tipps.

Radfahren & Mountainbike:

Graubuenden.ch/bike: Viele Infos zum Radeln in Graubünden.

Wintersport:

Skigebiet Flims - Laax - Falera

Wandern im Dreieck Tessin:

Tessin: Kostenlose Reiseführer und Reisebroschüren des Fremdenverkehrsamts. Hier gratis anfordern! 

Italien
Wandern zum Seitenanfang

Brenta Der zu Italien gehörende Alpenteil siehe unter > Italien

Wandern zum SeitenanfangSlowenien