SCHNEESCHUHTOUREN IM HARZ
Wandern - Trekking - Radfahren - Kanutouren


Empfehlenswerte Schneeschuh-Wanderungen im Harz.

SchneeschuhwandernSchneeschuhtour

Wandern zum SeitenanfangSchneeschuhtouren im Harz

Wanden & Trekking. TIPPS

Im Wanderführer "Outdoor-Regional Wanderungen Oberharz" wird bei allen Wandervorschlägen auf die Eignung als Schneeschuhtour hingewiesen.

Der Harz ist in Teilen durchzogen von Langlaufloipen. Wenn man den Langläufern nicht in die Quere kommen will, empfiehlt es sich, sich einen Loipenplan zu besorgen:

Wanden & Trekking. ACHTUNG

Auch, wenn im Internet Tourenvorschläge kursieren, bei denen man im Nationalpark querfeldein unterwegs ist ... das ist nicht nur streng verboten, sondern schädigt auch Flora und Fauna im Nationalpark! Besonders betroffen sind die Wildtiere, die im Winter Ruhe brauchen. Das Rotwild z.B. versucht den Energiemangel durch Verbiss von Jungpflanzen zu kompensieren, was wiederum die Entwicklung der Vergetation stört.

Wanden & Trekking. Vom Westen auf den Brocken

Es gibt mehrere Möglichkeiten von Torfhaus oder von Schierke auf den Brocken. Die Hauptrouten sind hier oft als Winterwanderwege geräumt. Siehe > Hochharz-Brocken

Wanden & Trekking. Hohnekamm

Drei Annen Hohne - Hohneklippen - Steinerne Renne - Hasserode

12 km (bis Bahnhof Steinerne Renne)

Eine traumhafte Tour liegt zwischen Wernigerode und dem Brocken. Vom Bahnhof Steinerne Renne (oder, etwas weiter, Bahnhof Hasserode) lassen Sie sich mit der Harzer Schmalspurbahn - oft von Dampfloks gezogen - zum Bahnhof Drei Annen Hohne bringen. Die Fahrt im historischen Zug durch die Winterlandschaft ist ein tolles Erlebnis. Ihre Schneeschuhtour starten Sie am Bahnhof Drei Annen Hohne und wandern Richtung Nordwesten zur Leistenklippe und zur Landmannsklippe, den markanten Gipfeln des Hohnekammes. Sie präsentieren sich in märchenhafter Felslandschaft mit tollen Aussichten über das Harzgebirge. Nach Norden steigen Sie ins Holtemmetal ab und erreichen talabwärts entlang des Baches das Gasthaus Steinerne Renne. Es liegt spektakulär auf einem Felsen über dem Wasserfall, der im Winter sogar noch mehr beeindruckt, als im Sommer. Nach der Einkehr geht es weiter hinab zum Bahnhof Steinerne Renne (bzw. Hasserode).

Brocken - Drei Annen Hohne

Wanden & Trekking. HanskühnenburgRenneckenberg mit Zeterklippen

... ab Schierke-Bahnhof. Nach den Zeterklippen ist ein Abstieg zurück nach Schierke, oder über die Steinerne Renne zum Bahnhof Steinerne Renne oder Hasserode empfehlenswert. Mit der historischen Schmalspurbahn kann man dann zurück nach Schierke fahren, ein tolles Erlebnis!

Wanden & Trekking. Ackerkamm

Von der Stieglitzhecke nach Osterode. Siehe > Hochharz-Acker

Wanden & Trekking. Hahnenklee

Anfänger können auf dem 2 km langen Schneeschuhwanderweg in Hahnenklee erste Erfahrungen sammeln. Einen > Schneeschuhverleih gibt es im Ort.

Infos auch unter Tourist-Information Hahnenklee, Kurhausweg 7, 38644 Goslar-Hahnenklee. Tel. 05325 51040, info@hahnenklee.de.

Wanden & Trekking. Wolfswarte

Torfhaus - Wolfswarte - Butterstieg - Steile Wand - Torfhaus

Eine tolle Tour startet in Torfhaus und erreicht als Höhepunkt die Felsbastion der Wolfswarte. Der Abstieg über den Butterstieg lässt vor allem bei lockerem Pulverschnee die Herzen höher schlagen, während der Rückweg zuerst am Dammgraben eben verläuft, um dann in der Steilen Wand noch einmal stetig nach Torfhaus aufzusteigen.

Die Route ist beschrieben im Hikeline Wanderführer Harz. Allerdings umgekehrt und mit Start am Dammgraben.
  • Höhenmeter +/-465 hm
  • 4:00 h Sommer-Gehzeit, mit Schneeschuhen ca. 5:00 h
  • Strecke 11 km
  • 60 % Pfade, 38 % Wanderwege, 2 % Asphalt
  • mehrere Abkürzungen beschrieben

Ich bevorzuge die Richtung im Uhrzeigersinn. Vorteile: Der Aufstieg ist sanfter, und der Abstieg im tiefen Schnee die reine Freude. Der schweißtreibendste Anstieg kommt zum Schluss, so kann man sich dann am Ziel gleich wieder trockenlegen.

Wanden & Trekking. Bergkämme zwischen Herzberg und Bad Sachsa

Auf den Kämmen des Südharz liegt relativ viel Schnee, und die Aussichten sind toll.

Wanden & Trekking. Harzer-Hexen-Stieg

... siehe > Hexenstieg

Wanden & Trekking. Harzer Grenzweg

Der Harzer Grenzweg verläuft auf dem "Grünen Band" der ehemaligen innerdeutschen Grenze.

Wandern zum SeitenanfangSchneeschuhverleih im Harz

Harz-Agentur GmbH: Altenauer Str. 55, 38678 Clausthal-Zellerfeld. Ansprechpartnerin Melanie Krilleke. Tel.: 05323-982460, email: krilleke@harzagentur.de. Jugendliche & Erwachsene 15 € /Stunde/Set. Ermäßigung für Familien, Schulklassen ...

Hahnenklee: Skiverleih "Seasons" und Skiverleih "Sporttreffpunkt" (jeweils Rathausstraße 6 in Hahnenklee).

Wandern zum SeitenanfangGeführte Schneeschuhtouren im Harz

Harz-Agentur GmbH: Altenauer Str. 55, 38678 Clausthal-Zellerfeld. Ansprechpartnerin Melanie Krilleke. Tel.: 05323-982460, email: krilleke@harzagentur.de. Tourenbegleitung: € 84 bis zu 3 Stunden, € 28 jede weitere Stunde.

Adrenalintours, Adolf-Römer-Str. 19, 38678 Clausthal-Zellerfeld. Tel. 0151 11910182, email: info@adrenalintours.de

Bergsportarena GmbH: Hinterstraße 3, 37444 St. Andreasberg. Ansprechpartner Rolf Krüger. email: info@bergsport-arena.de

Harz vital & aktiv: Im Wiesengrund 6, 38700 Braunlage. Ansprechpartner Huby Einbeck. Tel. 05520/804819 oder 0173/7234423, email: info@harz-vital.de

Wandern zum SeitenanfangLiteraturtipps Schneeschuh Harz

SchneeschuhwandernEs gibt noch keinen Schneeschuhführer für den Harz. Bis dahin können Sie sich aber mit einem normalen Wanderführer behelfen, und die dort vorgeschlagenen Routen auch mit Schneeschuhen bewandern. Eine Liste von Wanderführerempfehlungen gibt es unter > Literatur.

Tipp:

Im Wanderführer "Outdoor-Regional Wanderungen Oberharz" wird bei allen Wandervorschlägen auf die Eignung als Schneeschuhtour hingewiesen. Die meisten Routen sind für Schneeschuhe geeignet, viele auch für Winterwanderungen.

Outdoor-Handbuch Schneeschuhwandern: Hier wird allgemein über das Know-How zu Schneeschuhen informiert: Gehtechnik, Ausrüstung, Planung, Tourengebiete ...

Achtung!

Damit Sie aber eventuellen Wegsperrungen durch Langlaufloipen ausweichen können, sollte Sie sich dazu eine der beiden folgenden Karten mit den offiziellen Loipen besorgen: