Mittelmeer: Entstehung & Entwicklung
Wandern - Trekking - Radfahren - Kanutouren


Themen und Fakten für Wander- Reiseleitungen.

Olive

Entstehung des Mittelmeeres

Das Mittelmeer ist ein Überrest des Tethys-Meeres. Das war ein weltumspannenden Urozean, der den einen riesigen globalen Kontinent Pangäa umgab.

Pangaea (Pangäa, Pangea) war der letzte Superkontinent der Erdgeschichte und vereinte sämtliche Kontinentalflächen in sich. Er existierte als zusammenhängende Landmasse vor etwa 300 bis 150 Mio. Jahren (Karbon bis Jura). In diesem Abschnitt der Erdgeschichte kam es zum großen Massenaussterben am Ende des Perm. Anschließend entwickelten sich die Dinosaurier als dominierende Spezies.

Die Bildung des Mittelmeeres beginnt mit dem Aufreißen Pangäas.

Vor 7 Millionen Jahren trocknete das Mittelmeer vollständig aus, da der Meeresspiegel aufgrund starker Vereisung, besonders am Südpol, um etwa 50 m sank. Außerdem schloss sich die Straße von Gibraltar als Folge der plattentektonischen Kollision Nordafrikas mit Südeuropa. Die sich nach der vollständigen Austrocknung bildende Salzwüste zeigt sich noch heute am Meeresboden in Form mächtiger tertiärer Gips - und Salzlager. Einige Jahrtausende später wurde das Becken des Mittelmeers durch einströmendes Wasser aus dem Atlantik wieder gefüllt.

In der letzten großen Eiszeit, der Würm-Eiszeit, lag der Wasserspiegel des Mittelmeeres etwa 120 m tiefer als heute. Damit war das obere Ende der Adria Festland, viele griechische Inseln waren mit Anatolien verbunden, Sardinien und Korsika bildeten eine Insel und waren zeitweise mit dem StrandFestland verbunden. Auch Sizilien und Malta hingen zusammen. Östlich von Tunesien erstreckte sich eine weite Küstenebene. Vor der Mündung von Rhone, Nil, und Ebro lagen ausgedehnte Ebenen. Der Eingang der Henry-Cosquer-Höhle in der Nähe von Cassis in Südfrankreich mit prähistorischen Felszeichnungen liegt heute 36 Meter unter dem Meeresspiegel. Der Anstieg des Meeresspiegels betrug etwa 0,2 cm/Jahr. Im frühen Holozän (nach den Eiszeiten) lag der Wasserspiegel etwa 35 m tiefer als heute. Die Barriere zum Schwarzen Meer wurde erst etwa 5600 v. Chr. überschwemmt.

Die Geschichte des Mittelmeerraumes findet sich bei den einzelnen Mittelmeerländern (s.o.).

Literatur: Führer, Karten ...

Das Mittelmeer: Eine Biographie

Die Welt des Mittelmeeres