Italienische Inseln: Sardinien, Sizilien ...
Wandern - Trekking - Radfahren - Kanutouren


... Elba, Liparische Inseln. Infos zu Wander- und Trekkingtouren auf den Mittelmeerinseln Italiens.

Sardinien, Westküste

Wandern zum SeitenanfangSizilien

Sizilien ist dank seines milden Klimas ein nahezu ganzjähriges Reiseziel für Wanderer und Radfahrer. Die beeindruckende Natur mit der teils üppigen, teils bergig-kargen Pflanzenwelt und eine Vielzahl antiker Bauwerke bieten zahlreiche sehenswerte Ziele für Touren.

Bei der Planung eines Wanderurlaubs sollte man beachten, dass der Ätna bis weit in den Sommer hinein zu großen Teilen schneebedeckt ist. Andererseits wird einem beim Wandern zwischen Juni und September in den tiefenen Lagen sehr warm. Will man alles (Küstenwanderungen, Ätna, Baden ...), ist der Herbst eine gute Jahreszeit.

Eine schöne Gegend zum Wandern, aber auch für das historische Sizilien und zum Baden ist die Gegend um Taormina und Catania. Hier dominiert der mächtige Ätna die Szenerie. Die Küste bietet schöne Strandbuchten. Es gibt hier einen kleinen Zug (Schmalspurbahn Circumetnea), der von Catania aus durch fantastische Landschaften einmal rund um den Ätna fährt. Es sind hier nur Triebwagen bzw. Triebwagen mit Beiwagen im Einsatz. Zwischendurch kann man zum Wandern aussteigen, oder zum Besuch der interessanten Orte an der Bahnlinie.

Peter Amann (Italien-Aktiv): ... beschäftigt sich als Studienreiseleiter und Autor mit dem Thema Wandern in Süditalien, Sizilien und Liparische Inseln. Die Seiten enthalten auch Literatur, Links und viele Tipps.

Dies kam per eMail: "Organisiere wanderungen und trekkings auf italiens aktiven vulkanen, hauptsächlich am aetna, sowie auf den liparischen inseln vulcano und stromboli und natürlich auch am vesuv. andrea ercolani siciltrek - vulkane erleben! Andrea Ercolani, guida vulcanologica C.R.G.A.V.S., Via Marconi 27, I-95010 Sant'Alfio, tel. & fax +39 095 96 88 82, mobil +39 348 85 30 310, www.siciltrek.ch"

Ätna, SizilienWandern im Quadrat Literatur:

Wandern im Quadrat Wanderführer Sizilien:

Michael Müller Wanderführer Sizilien: Die Wanderführerreihe von MM ist nich so bekannt. Die Wanderregion wird auf einer eingeklebten Faltkarte dargestellt. Für die einzelnen Touren gibt es dann Kartenskizzen, Höhenprofile und eine Wegbeschreibung mit Infoblock. Die GPS-Tracks für jede beschriebene Tour können heruntergeladen werden.

ITB-BuchAward "Beste Wanderführer-Reihe" für MM-Wandern auf der ITB 2010. Der Verlag: "Kompetent führt Sie der Reiseautor Peter Amann auf 35 Touren durch die schönsten Ecken Siziliens. Zu Fuß erreicht man den über 3.300 m hohen Kraterbereich des aktiven Vulkans Ätna und durchschreitet dabei mehrere Klima- und Vegetationszonen. In den waldreichen Gebirgen an der Nordküste erheben sich aussichtsreiche Gipfel bis knapp 2.000 m über dem Tyrrhenischen Meer. Kontrastprogramm mit beinahe tropischer Pflanzenwelt bieten die Karstschluchten im Südosten der Insel, einen Hauch Nordafrika versprechen die Küstentouren in Westsizilien."

Wanderungen auf Sizilien: Bruckmann Wanderführer von Peter Amman. Sehr schöne Touren, gute Beschreibung, ansprechend illustriert.  

Wanderführer Sizilien und Liparische Inseln: Die 40 schönsten Wandertouren in der südlichsten Region Italiens inkl. Palermo, Ätna und Stromboli, GPS-Tracks zum Download (Bruckmanns Wanderführer)

Wandern im Quadrat Reiseführer:

Michael Müller Reiseführer Sizilien: Guter Reiseführer für Backpacker und Individualisten. Es gibt viele Informationen zu Land und Leuten und viele praktische Hinweise.

Wandern im Quadrat Sizilien-Krimis:

Die Fälle des Commissario Montalbano von Andrea Camilleri spielen auf Sizilien und geben - neben den spannenden Kriminalgeschichten - viele interessante Eindrücke in das Leben auf Sizilien.

Wandern im Quadrat Radfahren:

Bei ihren Touren werden Fahrradfahrer schnell feststellen, wie viel Sehenswertes es auf der größten Insel des Mittelmeers zu entdecken gibt. Die einzigartige Natur mit dem bergigen Inland und der fast 1.000 km langen Küste bietet eine spektakuläre Kulisse für den Fahrradurlaub. Griechische Tempel, orientalisch anmutende Gärten und wunderschöne Palazzi erinnern an die verschiedenen Völker, die auf der Insel gelebt und ihre Spuren hinterlassen haben.

Wandern im Dreieck Führer Radfahren:

Sizilien per Rad von Carmen Fischer und Helmut Walter, Verlag Wolfgang Kettler. Zwischen Etna und Palermo: mit dem Fahrrad auf Sizilien. Sizilien ist dank seines milden Klimas ein nahezu ganzjähriges Reiseziel für Radfahrer. Die beeindruckende Natur mit der teils üppigen, teils bergig-kargen Pflanzenwelt und eine Vielzahl antiker Bauwerke bieten zahlreiche sehenswerte Ziele für Radtouren.

Der neu erschienene Cyklos-Radführer "Sizilien per Rad" stellt 75 der schönsten Strecken an der Küste und im Inland Siziliens vor. Bei ihren Touren werden Fahrradfahrer schnell feststellen, wie viel Sehenswertes es auf der größten Insel des Mittelmeers zu entdecken gibt. Die einzigartige Natur mit dem bergigen Inland und der fast 1.000 km langen Küste bietet eine spektakuläre Kulisse für den Fahrradurlaub. Griechische Tempel, orientalisch anmutende Gärten und wunderschöne Palazzi erinnern an die verschiedenen Völker, die auf der Insel gelebt und ihre Spuren hinterlassen haben.

Die Autoren Carmen Fischer und Helmut Walter beschreiben 75 Tagesetappen, die beliebig zu einer längeren Reise kombiniert werden können. Strecken an der Küste mit Hinweisen auf die schönsten Badestrände sind ebenso enthalten wie anspruchsvolle Touren durch die Berge im Inneren der Insel.

Auch fünf Tourenvorschläge speziell für Rennradfahrer werden vorgestellt. Alle Wegbeschreibungen und Angaben zu Unterkünften und Einkehrmöglichkeiten wurden für die Neuauflage auf den aktuellen Stand gebracht. Zudem wurde eine zusätzliche Strecke im Norden der Insel neu ergänzt. Informationen zu den durchfahrenen Ortschaften und den Sehenswürdigkeiten an der Strecke komplettieren den detaillierten Radführer. Das Buch hat ein sehr handliches Format - somit kann man es leicht griffbereit verstauen - und ist dicht bedruckt mit kompakten Informationen. 336 Seiten, € 14,80.

Wandern im Quadrat Geschichte

Moses I. Finley: Das antike Sizilien. Von der Vorgeschichte bis zur arabischen Eroberung. Dtv, München 1993, nur noch antiquarisch zu bekommen.

Bernd Rill: Sizilien im Mittelalter. Das Reich der Araber, Normannen und Staufer. Belser, Stuttgart 1995. Antiquarisch.

Wandern zum SeitenanfangLiparische Inseln

Möwen"Die sieben Liparischen Inseln liegen der sizilianischen Nordküste vorgelagert im Tyrrhenischen Meer. Sie sind allesamt vulkanischen Ursprungs, Stromboli ist sogar der aktivste Vulkan Europas. Wenn auch nicht allseits bekannt, sind die Inseln kein absoluter Geheimtipp mehr, hat es sich doch im kleinen Kreise herumgesprochen, dass der äolische Archipel eines der faszinierendsten und lohnendsten Reiseziele im Mittelmeergebiet ist - vor allem auch für Wanderbegeisterte." (Peter Amann)

Wandern im Quadrat Literatur:

Peter Amann: Liparische Inseln: Insel- und Wanderführer - Reiseführer von Iwanowski. ENIT-PREIS "Bester Italien-Reiseführer" auf der Frankfurter Buchmesse 2005! Das handliche Buch bietet ausführliche praktische Reiseinformationen. Ausgewählte Hotels und Restaurants werden detailliert vorgestellt. Die Inseln haben eine reiche archäologische Vergangenheit und ein geschichtlicher und landschaftlicher Überblick macht mit den Inseln näher bekannt, darüber hinaus finden sich in 29 Info-Kästen ausgewählte Themen zu Mythos, Geschichte, Architektur, Literatur, Küche, Botanik oder Vulkanologie zum nachlesen. Mit der 4. Auflage präsentiert sich das vollständig überarbeitete und erweiterte Reisehandbuch jetzt im Vierfarbdruck. Die Beschreibungen der einzelnen Inseln sind jetzt umfangreicher und auch die 30 Wanderungen wurden vor Ort neu recherchiert und völlig neu beschrieben. Komplett neu ist auch die Kartographie, sowohl die Wanderkarten mit den Höhenprofilen im Buch, wie auch die herausnehmbare Reisekarte 1:25.000.

Wanderführer Sizilien und Liparische Inseln: Die 40 schönsten Wandertouren in der südlichsten Region Italiens inkl. Palermo, Ätna und Stromboli, GPS-Tracks zum Download (Bruckmanns Wanderführer)

Falter -Der praktische Wanderführer: Sieben Wanderungen auf Lipari, Vulcano und Stromboli ... auch von Peter Amman. Klein aber fein.  

Wandern zum SeitenanfangSardinien, Elba

Sardinien ist eine fantastische Wanderinsel. Infos dazu siehe jetzt Extraseite > Sardinien

Infos und Wanderungen zu Elba siehe Extraseiten > Elba

Wandern zum Seitenanfangweitere Inseln: Ischia, Procida

Italienische Häfen am Mittelmeer: Portoferraio, ElbaWandern im Quadrat Ischia

... ist die größte Insel im Golf von Neapel und die Hauptinsel der Phlegräischen Inseln. Der Inselumfang beträgt ca. 35 km.

Ja, auch auf der vulkanischen Nachbarinsel von Capri kann man gut Wandern. Die höchste Erhebung ist der Monte Epomeo mit 789 m.

Die Insel hat 62.000 Einwohner und ist in sechs Gemeinden aufgeteilt: Ischia (mit den Ortsteilen Porto und Ponte), Casamicciola Terme, Lacco Ameno, Forio, Serrara Fontana und Barano. Ischia Porto ist der wirtschaftliche Mittelpunkt der Insel, da hier auch der wesentliche Fährverkehr zwischen der Insel und dem Festland abgewickelt wird. Forio ist das kulturelle Zentrum.

Fauna: Fast überall sind Eidechsen und Geckos anzutreffen. Zahlreiche Schmetterlings- und andere Insektenarten lassen sich beobachten.

Flora: Der Norden der Insel ist dicht bewachsen, und durch das Klima bedingt wachsen hier viele Kulturpflanzen sehr gut (Wein, Tomaten, Zitronen, Feigen, Granatäpfel, Datteln). Die Insel wird intensiv bis in steile Regionen agrarisch bewirtschaftet.

Abgesehen vom Hubschrauberlandeplatz ist die Insel nur mit der Fähre erreichbar, entweder von Neapel oder von Pozzuoli aus. Den neapolitanischen Anleger Molo Beverello erreicht man vom Flughafen und Hauptbahnhof aus am einfachsten mit dem Alibus, der im 20-Minuten-Takt verkehrt. Mit der Fähre (Traghetto) dauert die Überfahrt vom Hafen "Porta di Massa" in Neapel ca. 1:30 h. Schneller, aber teurer und nur ohne Auto geht es mit Katamaranen und Tragflächenbooten (Aliscafi), die sowohl von Napoli-Beverello als auch zum Teil vom separat gelegenen Anleger Molo Mergellina fahren. Diese Überfahrt dauert je nach Schiffstyp und Route ca. 0:35 bis 0:50 h. Tragflächenboote fahren ab einem bestimmten Seegang nicht mehr.

Auf der Insel kann man die öffentlichen Buslinien der E.A.V. (ehem. S.E.P.S.A.) benutzen, die einmal die Insel mit der Linie CD (im Uhrzeigersinn) und CS (gegen den Uhrzeigersinn) umrundet sowie eine Reihe weiterer Linien.

Für die Besteigung des Monte Epomeo wurden früher Maultiere mit Führer angeboten. Da die Führungen nicht mehr rentabel sind, wurden sie vor einigen Jahren eingestellt.

Wandern im Dreieck Literatur: Führer, Karten, Krimis ...

Rother Wanderführer Golf von Neapel: Amalfi - Positano - Sorrent - Capri - Ischia - Vesuv. 57 Touren. Mit GPS-Tracks.

Isole d' Ischia e Procida: Kompass Wanderkarte 1:15.000

Topographische Straßen-Karte Isola d'Ischia 1:14.000

Reise Know How Golf von Neapel: Neapel, Pompeji, Capri, Ischia, die amalfitanische Küste, den Cilento u.v.m. Sehr empfehlenswerter Reiseführer für Individualtouristen.

Michael Müller Reiseführer Golf von Neapel: Ebenfalls sehr empfehlenswerter Reiseführer für Individualtouristen.

Endstation Ischia: Hartingers erster italienischer Fall. Krimi.

Evelyna Larossa: Ischia, die Feriengäste und ich. Diesmal muß es Ischia sein! Humorvoll geschrieben aus der Sicht einer Reiseleiterin.

Wandern im Dreieck Links:

Ischia in 23 kommentierten Unterseiten und mit vielen Fotos

Wandern im Quadrat Procida

Procida ist eine der Phlegräischen Inseln mit den Nachbarn Ischia, Vivara und Nisida. Procida ist auch der Name des einzigen Ortes mit 10.000 Einwohnern. Der liegt schön an der Küste und am Hang. Mit vielen bunten kleinen Häusern bietet er das Bild eines typischen italienischen Fischerdorfes. Die gesamte Insel ist dicht besiedelt und zum Wandern im klassischen Sinne nicht geeignet - es sei denn in der Stadt.

Procida misst etwa 4 qkm und die Küste ist ca. 16 km lang. Die Küstenlinie besteht aus hohen steilen Felswänden und langen schmalen Stränden mit schwarzem Sand. Vulkane formten die ganze Insel. Mehrere Kraterreste sind noch zu erkennen.

Die höchste Erhebung ist der Hügel Terra Murata mit 90 m über dem Meer. Der Tourismus war und ist auf Procida weit weniger ein Thema als in Ischia oder Capri.

Zu Procida gehört die kleine unbewohnte Insel Vivara. Sie ist mit Procida durch eine Brücke verbundene. Die Miniinsel bildet einen Teil des Naturschutzgebiets Area naturale marina protetta Regno di Nettuno und kann nur am Wochenende während der Führungen besucht werden.

Die Insel ist per Schiff (Autofähre) mit Neapel, Pozzuoli und Ischia verbunden. Schnelle Tragflächenboote kommen von Neapel oder Ischia - solange die Wellen nicht zu hoch sind.

Wandern zum SeitenanfangItalienische Inseln allgemein

Wandern im Quadrat Deutsche Vertretungen auf den italienischen Inseln und dem gegenüberliegenden Festland:

Deutsche Botschaft
Via San Martino della Battaglia 4
00185 Roma
Tel: (003906) 49 21 31
Fax: (003906) 49 21 33 19
Email: mail@deutschebotschaft-rom.it

Konsulat Neapel
Via Crispi 69
80121 Neapel
Tel: +39 - (0)81 - 248 85 11
Email: info@neapel.diplo.de
www.neapel.diplo.de

Konsulat Cagliari
Via R. Garzia 9
09126 Cagliari
Email: alebruder@yahoo.it
  Konsulat Genua
Ponte Morosini 41/1
16126 Genua
Tel: +39 - (0)10 - 271 59 69
Email: germanhoncons@ge.cosulich.it

Konsulat Messina
Via S. Sebastiano 13
98122 Messina
Tel: +39 - (0)90 - 67 17 80
Email: honorarkonsulmessina@hotmail.com

Konsulat Palermo
Viale Scaduto 2/d
90144 Palermo
Tel: +39 - (0)91 - 34 25 75, 625 46 60
Email: tortorici.lex@virgilio.it

Wandern zum SeitenanfangSüditalien Festland

Weitere Infos auf den Sonderseiten > Süditalien

Wandern zum SeitenanfangLiteraturtipps ganz Italien

Wandern im Quadrat Reiseführer ganz Italien:

Michael Müller Reiseführer Italien: Guter allgemeiner Reiseführer mit interessanten Informationen zu Land und Leuten sowie vielen praktischen Tipps.

Wandern im Quadrat Wanderführer Italien gesamt:

Rollo Steffens: Italiens Vulkane - Die schönsten Wanderungen vom Vesuv zum Ätna, 144 Seiten, 120 Abbildungen, Bruckmann-Verlag.

Wanderungen in Italien von Christof Stiebler. Berg Verlag, München, 1993. Veraltet und nicht mehr zu empfehlen.

Wandern im Quadrat Reise- und Wanderführer ...

... mit lokalem Bezug siehe bei den Regionen > Italiens.