Fotos Watzmanntrek - Watzmannumrundung

... einwöchige Hüttentour in den Deutschen Alpen

Der Watzmann-Trek ist die schönste Hüttentour, die man in den deutschen Alpen machen kann. Die Landschaft des Nationalparks Berchtesgaden ist einmalig. Da ist einerseits der höchste, ganz in Deutschland stehende Berg, der Watzmann. Eine Reihe von schroffen Felsgipfeln ragt hier fast bis an die 3000 m Höhenlinie heran, während die steilen Wände fast 2500 m tiefer in den Königsee auslaufen. Wie ein Fjord ist der Königsee tief in die Bergwelt eingeschnitten. Nur am äußersten Nordende, hinter einem Knick und vom großen See aus kaum zu sehen, gibt es einen Zugang mit Straßenanschluss. Hier liegt der Ort Königsee, der im Sommer von Besuchern aus aller Welt frequentiert wird. Diese fahren aber meist nur noch mit dem Boot nach Sankt Bartholomä, um das berühmte Kirchlein vor der Silhouette des Watzmann zu besuchen. Einige zieht es noch weiter mit dem Boot an´s Südende des Sees, wo bei der Alm Salet auch einen Bootsanleger gibt. An sonsten sind die Wanderer und Bergsteiger rund um den Königsee unter sich. Und selbst diese können den See nicht überall erreichen. Nur mancherorts streifen Wanderwege flachere Ufer, an den meisten Stellen fallen die Felswände senkrecht in den Königsee ab.

Der Watzmann-Trek umrundet diese beiden Juwelen der Alpen, den Königsee und den Watzmann, innerhalb einer knappen Woche. Man wandert auf durchaus anspruchsvollen felsigen Bergpfaden, wo man hin und wieder auch mal seine Hände zum leichtesten Klettern einsetzen muss. Die wilde Landschaft, in der auch der Bergwald seine natürliche Entwicklung nehmen kann, ohne dass die Forstwirtschaft regulierend eingreift, ist ungemein eindrucksvoll. Lärchen prägen oft die Baumgrenzbereiche. Sie liefern im Frühsommer frisches Grün, das zu weißen Schneeresten, hellgrauem Fels und zu blauem Himmel besonders kräftig leuchtet. Im Spätsommer färben die Lärchen sich gelb, und auch das sieht fantastisch aus. Früh- und Spätsommer sind für den Trek auch die besten Zeiten. Auch schön in der Ferienzeit ist die Gegend aber doch sehr populär, mit entsprechend gefüllten Hütten.

Start für den Trek ist meist Berchtesgaden. Das Städtchen ist mit dem Zug gut zu erreichen und besitzt Übernachtungsmöglichkeiten aller Preisklassen. Geht es auf den Watzmann-Trek, bieten sich zu Beginn gleich 2 Varianten an: Man steigt von der Talstation der Jennerbahn auf zur Gotzenalm, übernachtet dort mit Blick auf Hochkönig und die Watzmann-Ostwand. Am nächsten Tag geht es dann weiter durch den Zauberwald des Langentales zur Wasseralm. Oder man nimmt das Boot und fährt durch die einmalige Kulisse des Königsees über St. Bartolomä nach Salet. Von hier steigt man in ein paar Stunden zur Wasseralm auf und ist einen Tag weniger unterwegs.

Wie man im weiteren Verlauf seine Etappen einteilt, kann man variieren. Die Stationen sind nach der Wasseralm das Kärlingerhaus am schön gelegenen Funtensee, Riemannhaus, Ingolstädter Haus, die Wimbachgrieshütte im eindrucksvollen Wimbachgries, Watzmannhaus, Kührointalm und wieder Berchtesgaden.

1a-Koenigssee-001-Seelaende-Koenigssee-vom-Gruensteinhaus 1a-Koenigssee-002-Seelaende-Koenigssee-vom-Gruensteinhaus 1a-Koenigssee-010-Echo-am Koenigssee 1a-Koenigssee-012-St-Bartholomae-5 1a-Koenigssee-013-Schifffahrt-am-Koenigssee 1a-Koenigssee-025-St-Bartholomae-1 1a-Koenigssee-031-Biergarten-St-Bartholomae-am-Morgen 1a-Koenigssee-078-St-Bartholomae-4 1a-Koenigssee-Watzmann-Ostwand-von-der-Gotzenalm 1a-Salet-Wasseralm-002-Obersee 1a-Salet-Wasseralm-011-Obersee 1a-Salet-Wasseralm-014-Fischunkelalm 1a-Salet-Wasseralm-074-Obersee 1a-Salet-Wasseralm-078-Obersee 1a-Salet-Wasseralm-081-Obersee 1a-Salet-Wasseralm-085-Obersee 1a-Salet-Wasseralm-087-Obersee 1a-Salet-Wasseralm-091-Obersee 1a-Salet-Wasseralm-092-Obersee 1b-Salet-Wasseralm-018 1b-Salet-Wasseralm-046 1b-Salet-Wasseralm-047 1c-Salet-Wasseralm-066-Obersee 1c-Salet-Wasseralm-067-Obersee 1c-Salet-Wasseralm-094-Fischunkelalm 1d-Salet-Wasseralm-020 1d-Salet-Wasseralm-097 1-Z-Wasseralm-001 1-Z-Wasseralm-013-Abendessen-der-beruehmte-Eintopf 1-Z-Wasseralm-019-Erholung-nach-der-Wanderung 1-Z-Wasseralm-023-Essensausgabe 1-Z-Wasseralm-033-Badegumpen 1-Z-Wasseralm-034 1-Z-Wasseralm-037 1-Z-Wasseralm-041 1-Z-Wasseralm-042-Helikopter-Wasseralm 1-Z-Wasseralm-048 2a-Wasseralm-Kaerlingerhaus-003-Halskoepfl-Blick-auf-St-Bartholomae 2a-Wasseralm-Kaerlingerhaus-004-Halskoepfl-Blick-auf-Koenigssee 2a-Wasseralm-Kaerlingerhaus-019 2b-Wasseralm-Kaerlingerhaus-008-Schwarzensee 2b-Wasseralm-Kaerlingerhaus-010-Schwarzensee 2b-Wasseralm-Kaerlingerhaus-031-Schwarzensee 2b-Wasseralm-Kaerlingerhaus-043 2b-Wasseralm-Kaerlingerhaus-048 2b-Wasseralm-Kaerlingerhaus-055-Schwarzensee 2c-Wasseralm-Kaerlingerhaus-037-Gruensee 2c-Wasseralm-Kaerlingerhaus-059-Gruensee 2c-Wasseralm-Kaerlingerhaus-061-Gruensee 2d-Wasseralm-Kaerlingerhaus-025 2d-Wasseralm-Kaerlingerhaus-026 2d-Wasseralm-Kaerlingerhaus-038 2-Z-Kaerlingerhaus-020 2-Z-Kaerlingerhaus-034-Funtensee-Schottmalhorn 2-Z-Kaerlingerhaus-040-Funtensee 2-Z-Kaerlingerhaus-041-Schottmalhorn 2-Z-Kaerlingerhaus-046-Schottmalhorn-Funtensee 2-Z-Kaerlingerhaus-054 2-Z-Kaerlingerhaus-055-selbstgebackener-Kuchen 2-Z-Kaerlingerhaus-057-Schottmalhorn-cut 2-Z-Kaerlingerhaus-062-Funtensee 2-Z-Kaerlingerhaus-066-Funtensee 2-Z-Kaerlingerhaus-068-Schottmalhorn 3a-Steinernes-Meer-023-Schafe-im-Baumgartl 3a-Steinernes-Meer-066-Wegweiser 3a-Steinernes-Meer-068 3b-Steinernes-Meer-008 3c-Steinernes-Meer-Riemannhaus-001 3c-Steinernes-Meer-Riemannhaus-003 3c-Steinernes-Meer-Riemannhaus-004 3c-Steinernes-Meer-Riemannhaus-075-Blick-in-den-Pinzgau-cut 3d-Steinernes-Meer-014 3d-Steinernes-Meer-022 3d-Steinernes-Meer-033 3d-Steinernes-Meer-040 3d-Steinernes-Meer-047 3d-Steinernes-Meer-071 3d-Steinernes-Meer-074 3d-Steinernes-Meer-077 3d-Steinernes-Meer-091 3-Z-Ingolstaedter-Haus-002-Schafe-am-Ingolstaedter-Haus 3-Z-Ingolstaedter-Haus-004 3-Z-Ingolstaedter-Haus-007 3-Z-Ingolstaedter-Haus-015-Schneefelder-im-Juni-am-Inolstaedter-Haus 3-Z-Ingolstaedter-Haus-018-Abendstimmung-am-Ingolstaedter-Haus 3-Z-Ingolstaedter-Haus-020 4a-Ingolstaedter-Haus-Abzweig-Hundstodgatterl-002 4a-Ingolstaedter-Haus-Abzweig-Hundstodgatterl-111-Abstieg-vom-Ingolstaedter-Haus 4b-Aufstieg-zum-Hundstodgatterl-011-Schoenfeldspitze 4b-Aufstieg-zum-Hundstodgatterl-017-Grosser-Hundstod 4b-Aufstieg-zum-Hundstodgatterl-038-Grosser-Hundstod-cut 4b-Aufstieg-zum-Hundstodgatterl-105-Grosser-Hundstod 4c-Hundstodgatterl-021-Watzmann-Suedspitze 4c-Hundstodgatterl-026-Watzmann-Suedspitze 4c-Hundstodgatterl-028-Watzmann-Suedspitze 4c-Hundstodgatterl-065-Watzmann-Suedspitze 4c-Hundstodgatterl-075-Watzmann-Suedspitze 4c-Hundstodgatterl-077-Watzmann-Suedspitze 4c-Hundstodgatterl-109-im-Hundstodgatterl 4c-Hundstodgatterl-120-im-Hundstodgatterl-mit-Watz-Suedspitze 4c-Hundstodgatterl-140-im-Hundstodgatterl-mit-Watz-Suedspitze 4c-Hundstodgatterl-141-Watz-Suedspitze 4c-Hundstodgatterl-144-Watz-Suedspitze 4d-Trischuebl-053-Blick-ins-Wimbachgries 4d-Trischuebl-069-Blick-ins-Wimbachgries 4d-Trischuebl-080-Abstieg-von-der-Hirschwiese 4d-Trischuebl-081-Blick-ins-Wimbachgries 4d-Trischuebl-090-Blick-ins-Wimbachgries 4d-Trischuebl-110-Rast-vor-der-Watzmann-Suedspitze 4d-Trischuebl-150-Wimbachgries 4e-Wimbachgries-033-im-Wimbachgries 4e-Wimbachgries-058-im-Wimbachgries 4e-Wimbachgries-082-im-Wimbachgries 4e-Wimbachgries-099-im-Wimbachgries 4e-Wimbachgries-116-im-Wimbachgries-cut 4e-Wimbachgries-127-im-Wimbachgries 4-Z-Wimbachgrieshuette-003 4-Z-Wimbachgrieshuette-005 4-Z-Wimbachgrieshuette-008 5a-Oberes-Wimbachtal-003 5a-Oberes-Wimbachtal-006 5a-Oberes-Wimbachtal-009 5a-Oberes-Wimbachtal-020 5a-Oberes-Wimbachtal-027 5a-Oberes-Wimbachtal-031 5a-Oberes-Wimbachtal-033 5a-Oberes-Wimbachtal-039 5a-Oberes-Wimbachtal-040 5a-Oberes-Wimbachtal-041 5a-Oberes-Wimbachtal-048 5a-Oberes-Wimbachtal-053 5b-Unteres-Wimbachtal-004 5b-Unteres-Wimbachtal-022 5b-Unteres-Wimbachtal-049 5c-Stubenalm-013 5c-Stubenalm-016 5c-Stubenalm-021 5c-Stubenalm-027 5d-Mitterkaseralm-008 5d-Mitterkaseralm-009-cut 5e-Letzter-Anstieg-zum-Watzmannhaus-002-Kleiner-Watzmann 5e-Letzter-Anstieg-zum-Watzmannhaus-004-Kruzifix-mit-Watzmannhaus 5e-Letzter-Anstieg-zum-Watzmannhaus-010-cut 5e-Letzter-Anstieg-zum-Watzmannhaus-011-Kleiner-Watzmann 5e-Letzter-Anstieg-zum-Watzmannhaus-028-Kleiner-Watzmann 5-Z-Blick-vom-Watzmannhaus-011-Nebel-ueber-Berchtesgaden 5-Z-Watzmannhaus-006 5-Z-Watzmannhaus-013-der-Autor-am-Watzmannhaus 5-Z-Watzmannhaus-Blick-von-Kuehroint 5-Z-Watzmannhaus-Terrasse-mit-Kleiner-Watzmann 5-Z-Watzmannhaus-vor-Berchtesgaden-und-Untersberg 5-Z-Wegweiser-vor-dem-Watzmannhaus-002 6a-Aufstieg-zum-Hocheck-021 6a-Aufstieg-zum-Hocheck-022 6a-Aufstieg-zum-Hocheck-033 6a-Aufstieg-zum-Hocheck-040 6a-Aufstieg-zum-Hocheck-041-Gipfel-in-Sicht 6a-Aufstieg-zum-Hocheck-50-Blick-ins-Wimbachgries-cut 6a-Aufstieg-zum-Hocheck-053 6a-Aufstieg-zum-Hocheck-061 6b-Hocheck-010-Gipfel 6b-Hocheck-042-Gipfel 6b-Hocheck-062-Gipfelkreuz 6c-Hocheck-011-Abstieg 6c-Hocheck-047-Abstieg-vom-Gipfel 6c-Hocheck-051-Abstieg-vom-Gipfel 6d-Watzmannhaus-Kuehroint-014 6d-Watzmannhaus-Kuehroint-019 6d-Watzmannhaus-Kuehroint-021 6-Z-Kuehrointalm-004 6-Z-Kuehrointalm-017 6-Z-Kuehrointalm-021 6-Z-Kuehrointalm-022 6-Z-Kuehrointalm-23 6-Zz-Kuehroint-007-Koenigssee-von-Archenkanzel 6-Zz-Kuehroint-015-St-Bartholomae-von-Archenkanzel 6-Zz-Kuehroint-019-Koenigssee-von-Archenkanzel 7-Kuehroint-Tal-001-Schapbachalm 7-Kuehroint-Tal-003-Schapbachalm 7-Kuehroint-Tal-004-Schapbachalm photo web page gallery editorby VisualLightBox.com v5.9